Nächster Termin

Fr, 22.03.: Jahreshauptversammlung

Trainingsinfo

Fr, den 22.03.: Kein Training aufgrund der Jahreshauptversammlung.

 

Kontakt

1. Vorsitzender
Peter Ehret
Schreberstr. 51
67065 Ludwigshafen
Tel.: 0621 / 556921
Email: jjc-lu@online.de

 

Termine

2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008

 

???.Dezember 2019 Ausflug ins Kids-Inn  
???.Dezember 2019 Weihnachtsmarkt mit der Rückengymnastikgruppe  
???.Dezember 2019 Ausflug ins Miramar  
???.Dezember 2019 Nikolausfeier  
29. November 2019 Jahresabschlussfeier  
??? Selbstbehauptungskurs für Frauen und Mädchen ab 12 Jahren  
15. September 2019 Ausflug in den Luisenpark mit gemeinsamen Grillen  
???. August 2019 Judotraining beim Feriencamp des TV Maudach  
25./26. Mai 2019 Judo Safari  
22. März 2019 Jahreshauptversammlung  
20. Januar 2019 Prüferlizenz Verlängerungslehrgang Judoverband Pfalz beim JJC  
18. Januar 2019 Retro-Training  
06. Januar 2019

Vorstands- und Traineressen

 

 

 

Rudolf Heinz Baumrucker † 02.03.2019

Wir sind tiefst betroffen von der traurigen Nachricht, dass Rudolf Heinz Baumrucker am 02.03.2019 von uns gegangen ist. Rudi, Gründungsmitglied des JJC Ludwigshafen, ist nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 75 Jahren verstorben. Wir werden ihm ein ehrenvolles Andenken bewahren. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau Marion und allen Angehörigen.

 

Der JJC Ludwigshafen wird sich mit einer Spende zugunsten des Vereins zur Förderung der ambulanten Palliativversorgung Rheinhessen/Pfalz e.V. beteiligen.

 

Für weitere Interessenten:

Vereins zur Förderung der ambulanten Palliativversorgung Rheinhessen/Pfalz e.V.
IBAN: DE 66 5509 1200 0015 4559 00
Verwendungszweck: Bestattung Baumrucker

 

 

 

 

 

 

5. Retrotraining

Wieder ist ein Jahr vergangen und das nun 5. Retrotraining fand, abermals mit großem Andrang der Ehemaligen, in der Ernst-Reuter-Schule Ludwigshafen Gartenstadt beim Judo Ju-Jutsu Club (JJC) statt. „Alters-" und verletzungsbedingt konnten einige nicht auf, aber umso mehr neben der Matte mitmachen. Dennoch wurde das Training ernst genommen und alte wie neue Techniken gezeigt, ausprobiert und studiert. So mancher junge Judoka war über die „alten“ Techniken und ihre Wirksamkeit überrascht, erklärte Alex van Recum, einer der Trainer vom JJC. Aufgrund von Unterzuckerung und die daraus resultierenden Schwächeanfälle, musste das Training unterbrochen und in einer (vorab reservierten) Pizzeria weiter fortgeführt werden. Die Vorsitzende Peter Ehret und Thomas Mayer freuten sich auch dieses Jahr darüber, wieder „alte“ wie neue Judokas im Retrotraining begrüßt haben zu können und schauen mit Freude auf das nächste Retrotraining.

 

 

 

 

Bernadette Weiskopf und Sven Richter erhalten Trainer C Lizenz

Letztes Jahr haben Sven Richter und Bernadette Weiskopf, zwei Judokas und Trainer des JJC, erfolgreich die Trainer C Ausbildung absolviert.

 

Die Ausbildung begann mit einem dreitägigen Lehrgang beim Sportbund Pfalz. Hier lernten sie, mit Sportlern anderer Disziplinen wie Fechten und Schach, etwas zu Bewegungs- und Trainingslehre, Vereinsrecht und in welchen Situationen Sportler über den Verein versichert sind.

 

Anschließend begann die Judoausbildung. Hier haben sie gelernt wie man mit Spielen konditionelle und kognitive Fähigkeiten fördern kann, wie eine Übungseinheit aufgebaut wird, wie Handlungskomplexe trainiert werden können und erhielten eine Technikschulung. Zu den Höhepunkten zählte die Trainingseinheit mit Bruno Tsafack, dem Bundestrainer der männlichen U18.

 

Auch in der Zeit zwischen den einzelnen Lehrgängen waren sie fleißig. Sie hospitierten beim Training anderer Vereine und besuchten einen Erste-Hilfe-Kurs.

 

Im Oktober war dann die Prüfung. Das Wochenende begann mit einer schriftlichen Theorieprüfung. Als dies geschafft war, folgte der Praxisteil mit der Überprüfung von Judotechniken und anschließend kamen die Lehrproben. Trotz der Aufregung kam aber am Ende die gute Nachricht. Alle haben bestanden.

 

Das Schönste an der Trainer C Ausbildung war die gute Gemeinschaft mit den Judokas aus den anderen Vereinen. Sie hat die Ausbildung zu einer unvergesslichen und tollen Zeit für Bernadette und Sven werden lassen .

 

 

Nochmals Herzlichen Glückwunsch!!